Die 10 goldenen Durchsuchungsregeln

Durchsuchungen von Geschäftsräumen können sowohl bei Beschuldigten, als auch bei unbeteiligten Dritten erfolgen. Es liegt in der Natur der Sache, dass diese meist unangekündigt stattfinden. 

Damit Sie und Ihre Kollegen sich im Fall der Fälle richtig und angemessen verhalten, haben wir eine chronologische 10-Punkte-Liste erstellt. Diese gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen:

  • Wie nehme ich die Ermittlungsbeamten in Empfang?
  • Worauf ist der Durchsuchungsbeschluss zu prüfen?
  • Wie sollte die Durchsuchung begleitet werden?
  • Wie behält man den Überblick über Unterlagen, die die Beamten mitnehmen?

Laden Sie die Checkliste „Die 10 goldenen Durchungsregeln“ direkt herunter, damit Sie entsprechend gewappnet sind.