E-Mail wird nicht korrekt angezeigt? » Im Browser anschauen.

Newsletter Februar 2019

Sehr geehrte/r {{contact.salutation}} {{contact.titel}} {{contact.lastname}},

in dieser Ausgabe blicken wir u.a. auf Kryptowährungen in der Insolvenz, die Entgeltfortzahlung im beendeten Arbeitsverhältnis, die Berechnung von Geschenkwerten für Dritte sowie die Gesellschafterversammlung und ihre Bedeutung bei Gesellschafterstreitigkeiten.

Zudem erfahren Sie in dieser Ausgabe, warum das Thema Fairness für Unternehmer von Bedeutung ist und, ob die D&O-Versicherung eintritt, wenn der Geschäftsführer vom Insolvenzverwalter in Haftung genommen worden ist.

Viel Vergnügen bei der Lektüre wünscht Ihnen das Römermann-Team!

P.S.: Am kommenden Montag findet die 2. Hamburger Business Night statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Die Entgeltfortzahlung im beendeten Arbeitsverhältnis

§ 8 EntgeltfortzahlungsG – die (fast) unbekannte Norm oder: Augen auf
bei der Kündigung erkrankter Arbeitnehmer während der Probezeit!

Die Entgeltfortzahlung im beendeten Arbeitsverhältnis

Sie schließen mit einem Arbeitnehmer einen Arbeitsvertrag und vereinbaren eine Probezeit. An dem Tag, an dem Sie die Kündigung unterzeichnen, meldet sich der Arbeitnehmer krank. weiterlesen …

 

Die Gesellschafterversammlung und ihre Bedeutung

Neues Video zu Streitigkeiten unter Gesellschaftern

Die Gesellschafterversammlung und ihre Bedeutung

Bei Gesellschafterstreitigkeiten dreht sich oft alles um Gesellschafterversammlungen, deren Entscheidungen und die Anfechtungen von solchen Entscheidungen. mehr erfahren …

 

Geschäftsführerhaftung und der Deckungsanspruch gegen die D&O-Versicherung

Tritt die Versicherung ein, wenn der Geschäftsführer
vom Insolvenzverwalter in Haftung genommen worden ist?

Geschäftsführerhaftung und der Deckungsanspruch gegen die D&O-Versicherung

Das Amt des Geschäftsführers einer GmbH ist mit vielerlei Risiken verbunden, insbesondere wenn die Gesellschaft in eine finanzielle Schieflage geraten ist. weiterlesen …

 

Die Freigrenze von EUR 35,00 – und ihre Berechnung

Berechnung von Geschenkwerten für Dritte

Die Freigrenze von EUR 35,00 – und ihre Berechnung

Wer bei Sachzuwendungen eine Pauschalbesteuerung durchführt, muss dabei die Freigrenze von EUR 35,00 stets im Auge behalten. weiterlesen …

 

 

Wieso das Thema Fairness für Unternehmer von Bedeutung ist

Neues Video zu Fairness in Unternehmen, Teil 1:
Compliance und der Fall mit dem Lastwagenfahrer an der Grenze

Wieso das Thema Fairness für Unternehmer von Bedeutung ist

Prof. Römermann widmet sich in einer neuen Videoserie der Fairness in Unternehmen und zeigt auf, weshalb die Beschäftigung mit dem Thema für Unternehmer von Bedeutung ist. mehr erfahren …

 

Kryptowährungen in der Insolvenz

Bitcoins in der „Tasche“ des Schuldners

Kryptowährungen in der Insolvenz

Der Schuldner ist zu Beginn des Insolvenzverfahrens zur Selbstauskunft über sein gesamtes Vermögen verpflichtet (§ 20 InsO). Deshalb müsste er auch die Existenz von Bitcoins offenlegen. weiterlesen …

 

  

 

 

Römermann Rechtsanwälte AG

 Ihre Kanzlei für Wirtschaftsrecht

Von den Standorten in HamburgHannover, Berlin, Frankfurt am MainErfurt und Mannheim aus sind wir überregional und international für Sie aktiv.


Wir sind für Sie da:

Sie erreichen uns telefonisch montags bis freitags von 8 - 19 Uhr
oder per E-Mail an kanzlei@roemermann.com.


Folgen Sie uns auch auf:
LinkedInXingYouTubeFacebookInstagramTwitter

 

 

Ballindamm 38, 20095 Hamburg, Tel.: 040 / 30 06 19 34-0
Ständehausstraße 10, 30159 Hannover, Tel.: 0511 / 32 66 0-0
Pariser Platz 6a, 10117 Berlin, Tel.: 030 / 300 149 32-63
Bockenheimer Landstraße 94-96, 60323 Frankfurt am Main, Tel.: 069 / 959291918
Anger 55/56, 99084 ErfurtTel.: 0361 / 7892793-0
Friedrich-König-Straße 3-5, 68167 Mannheim, Tel.: 0621 / 178942-0

Deutschland

Impressum | Datenschutz